Ein Atheistenwitz für unsere Freunde des Dschungels.

Atheist marschiert durch den Dschungel. Da sieht er, wie ein Löwe ihn fixiert und Anstalten macht, ihn zu jagen. Der Atheist rennt los, natürlich kommt der Löwe immer näher. Da stammelt der Atheist: „Herr… ich habe nie an Dich geglaubt… aber wenn es Dich wirklich gibt… so mach doch, daß dieser Löwe sind benimmt, als wenn er ein Christ wäre!“ Und dreht sich um. Da sieht er den Löwen auf den Hinterbeinen knien, die Vorderpfoten gefaltet: „Herr Gott, segne diese Speise, mir zur Kraft und Dir zum Preise…“