Kranke Rettungsdecken-Aktion auf Promi-Party. Dekadente Sub-Promis im Welcome-Wahnsinn.


 

Was wie eine lustige Motto-Party ausschaut, soll aufrüttelnde Kunst von Ai Weiweo sein: Die aufgebrezelten Gäste der „Cinema for Peace“-Gala ziehen sich amüsiert goldene Rettungsdecken an, um an die Situation der Flüchtlinge zu erinnern. Foto: dpaFoto dpa
 
Der der Höhepunt des Tiefpunkts: „Nachdem eine syrische Familie auf der Bühne war, sagt Gastgeber Jaka Bizilj, jeder Gast habe ein Geschenk unterm Stuhl – eine Rettungsdecke. Auch diese Idee soll von Ai Weiwei stammen. Die Stars können sich mal wie Flüchtlinge fühlen. Wie es ist, wenn man durchgefroren aus einem Boot steigt. Und tatsächlich ziehen alle aufgebrezelten Gäste – von Charlize Theron über Sarah Wiener, Regina Halmich bis Wolfgang Joop – die goldschimmernden wärmenden Teile an, kichern, machen Selfies. Die Party geht weiter.“
Prost! Auf die Flüchtlinge! http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.irre-rettungsdecken-aktion-auf-promi-party-cinema-for-peace-cinema-for-mies.dcd5ec15-274a-47c0-a1a0-f29690bab2fc.html
Dummheit ist eben auch keine Lösung.