Auferstehungslied.

NASIR ALAN feat. Elena – AUFERSTANDEN – www.esstehtgeschrieben.de
www.gott.de

Text: A. Haufe
Beat: 3 Point Beats

Auferstanden

„Was macht dir Angst?“
„Das ich mich irre und die Ewigkeit aufs Spiel setze.“

1.Was ist der Sinn des Lebens sich Gott hinzugeben?
Für Wahrheit kämpfen oder lernen alles hinzunehmen?
Blind geboren wachse auf unter all den Suchenden
Menschen die mir Gutes wollen und die mich in Versuchung bringen

Von Kindesbein wird mir die Lüge angeboten
Zur Beruhigung Unterhaltung Ablenkung und all die Drogen
Leere Versprechen nichts von dem kann mich füllen
überfrachtete Festplatten mit Halbwissen zugemüllt

Werde dumm gehalten die Wahrheit darf nicht zur Sprache kommen
ich bin hier vor gar nichts sicher bitte Gott bewahre uns
Werd´ so erzogen bewusst nicht daran zu glauben
Erfolg heißt mich zu verwirklichen und an mich zu glauben

Wir richten uns hier ein dabei ist das Leben nur ein Hauch
Und ihr wollt mir sagen ihr wüsstet ganz genau was ich brauch
Jedes Jahr zu Ostern hören wir die Botschaft vom Kreuz
Es gibt Hoffnung für dich für mich und für euch

Refrain
Was sucht ihr den lebenden bei den Toten – Das Grab ist leer
Er is’ wahrhaftig auferstanden – Jesus ist der Herr
Er hat den Tod besiegt und unsere Schuld auf sich genommen
Es gibt Hoffnung nur in ihm- und er wird bald schon wiederkommen – ja Jesus lebt

2.Nach Frieden gesucht bisher keinen gefunden
Orientierungslose Seelen übersät mit Narben und Wunden
Mein Ego gefangen in Süchten und Zwängen
Es ist schwer sich selbst zu verändern und neu zu beginnen

Maskenträger Schwächen werden gekonnt Überspielt
Überleben und im jetzt leben bleibt das einzige Ziel
Mein innerstes weiterhin Unzufrieden und nervös
Lass die Fakten im Raum stehen ungeprüft und ungelöst

Jemand meint „erlebe wahre Hoffnung die befreit
Er schenkt Trost – hilft in Not steht bei, bei Streit und leid
Kann es sein dass Jesus das ist was er von sich sagt
Dass er auf Golgatha für uns und unsere Sünden starb

Tue Buße“ – auf was warte ich den noch
Es hat ihn alles gekostet ich bin schuldig vor Gott
Die Gnade die er mir anbietet ist unglaublich unverdient
Für mich unverständlich wie sehr Gott diese Menschheit liebt

Refrain

Wenn er nicht auferstanden wäre gäbe es keine Hoffnung
aber er ist wahrhaftig auferstanden -Jesus lebt