Der Grünen-Politiker Volker Beck ist bei einer Polizeikontrolle mit Drogen erwischt worden.

Nach Informationen einer Zeitung soll es sich dabei vermutlich um Crystal Meth handeln. Wir sind keineswegs schadenfroh… obwohl er während seiner „Karriere“ so viel Schaden angerichtet hat. Einfach nur traurig wie ein völlig kaputter Mensch auch noch uneinsichtig sein kann. Jeder kann umkehren. Grüne, Kindersex und Drogen. Das wusste man schon lange:


„Ich hatte schon lange Lust gehabt, in einem Kindergarten zu arbeiten.“ Es sei eine „fantastische Erfahrung“ mit den Kindern im Alter von zwei bis fünf Jahren gewesen. Er wollte unbedingt von den Kindern akzeptiert werden und habe alles getan, dass die Kinder „von mir abhängig wurden“. „Mein ständiger Flirt mit allen Kindern nahm bald erotische Züge an. Ich konnte richtig fühlen, wie die kleinen Mädchen von fünf Jahren schon gelernt hatten, mich anzumachen. Es ist kaum zu glauben. Meist war ich ziemlich entwaffnet.“ Völlig klar: „Einige Kinder haben ihren Eltern oft beim Vögeln zugesehen.“

Cohn-Bendit fährt fort: „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Ich habe je nach den Umständen unterschiedlich reagiert, aber ihr Wunsch stellte mich vor Probleme. Ich habe sie gefragt: Warum spielt ihr nicht untereinander, warum habt ihr mich ausgewählt und nicht andere Kinder? Aber wenn sie darauf bestanden haben, habe ich sie dennoch gestreichelt.“