Leserbrief
von: JayWill
4. Januar

Finde ich sehr gut formuliert und besonders wichtig, da der Atheismus ja gerade ein bisschen zu "boomen" scheint. Echter Atheismus ist überhaupt nur praktisch lebbar gepaart mit dem Humanismus. Aber der Humanismus scheitert an der Verdorbenheit des Menschen.

Antwort von ali

Ohne Gott wissen wir überhabt nicht was gut oder humanistisch sein soll.