Christenverfolgung unter Flüchtlingen: Gottfried Martens, Berliner Pastor der SELK, berichtet über erschreckende Zustände in unserem Land
„Ich spreche mit drei Christen, die aus einer Unterkunft geworfen und mit Hausverbot belegt worden sind, nachdem sie es gewagt hatten, dagegen zu protestieren, dass ein muslimischer Mitbewohner einem der drei ein Handy gestohlen hatte. Sie schlafen nun bei uns … Es ist schon das dritte oder vierte Mal, dass ich es erlebe, dass Christen in einer Unterkunft in Berlin ein Handy gestohlen wird und sie anschließend vom Wachschutz herausgeworfen werden, wenn sie sich darüber beschweren und sogar ganz konkret den Täter benennen. – Während ich noch mit den dreien spreche, ...
mehr


Leserbrief
von: Leiter ein Unterkunft in NRW
11. März

Liebe Geschwister, bitte kommt in die Unterkünfte arbeitet mit und ladet fleißig ein.
Die Türen stehen offen drum lasst euch gebrauchen ob Haupt- oder Ehrenamtlich!

Nehmt Anteil an den Nöten der Heiligen, übt willig Gastfreundschaft!

Antwort von ali

Danke für den Aufruf. Wir sind aktiv: /verteilbibel.de/