Weitere Leserbriefe
Neu



Leserbrief
von: Andacht
8. Mai

Gib mir, mein Sohn, dein Herz. --- Möchte doch dieses ihr Herz ihnen bleiben, mich allezeit zu fürchten und alle meine Gebote zu beobachten, auf daß es ihnen und ihren Kindern wohlgehe ewiglich! --- Dein Herz ist nicht aufrichtig vor Gott. --- ...weil die Gesinnung des Fleisches Feindschaft ist gegen Gott, denn sie ist dem Gesetz Gottes nicht untertan, denn sie vermag es auch nicht. Die aber, welche im Fleische sind, vermögen Gott nicht zu gefallen. --- Sie gaben sich selbst zuerst dem Herrn. --- Und in allem Werke, das er anfing... um seinen Gott zu suchen, handelte er mit ganzem Herzen, und es gelang ihm. --- Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. --- Was irgend ihr tut, arbeitet von Herzen, als dem Herrn und nicht den Menschen. --- ...als Knechte Christi, indem ihr den Willen Gottes von Herzen tut, und mit Gutwilligkeit dienet, als dem Herrn und nicht den Menschen. --- Den Weg deiner Gebote werde ich laufen, wenn du Raum gemacht haben wirst meinem Herzen.

Sprüche 23,26 --- 5. Mose 5,29 --- Apostelgeschichte 8,21 --- Römer 8,7-8 --- 2. Korinther 8,5 --- 2. Chronik 31,21 --- Sprüche 4,23 --- Kolosser 3,23 --- Epheser 6,6-7 --- Psalm 119,32

Antwort von ali

Gute Worte