Alle wollen in den Himmel, aber keiner will sterben (Joe Luis)

Diese berühmten Menschen aus Kunst, Politik und Medien sind 2013 von uns gegangen. Milliarden von Menschen haben sie bewundert und geachtet. Jetzt sind sie in einer anderen Welt und werden von Gott gerichtet. Gottes Kriterien sind anders und vorallem muss sich jeder Mensch, ob klein oder groß, vor ihnen beugen.

-Tony Sheridan 72. Gestorben am 16. Februar.
– Mindy McCready, 37. Gestorben am 17. Februar. Vermutlich Selbstmord.
– Alvin Lee, 68. Gestorben am 6. März. Tod nach einer OP.
– Phil Ramone, 79. Gestorben am 30. März.
– Chi Cheng, 42. Gestorben am 13. April. Herzversagen im Koma.
– Richie Havens, 72. Gestorben am 22. April
– Chris „Mac Daddy“ Kelly (li.), 34. Gestorben am 1. Mai. Drogen-Überdosis.
– Jeff Hanneman, 49. Gestorben am 2. Mai. Tod durch Leberversagen.
– Ray Manzarek, 74. Gestorben am 20. Mai. Krebs.
– J.J. Cale, 74. Gestorben am 26. Juli. Tod durch Herzinfarkt
– Fritz Rau, 83. Gestorben am 19. Aug.
– Wolfgang Herrndorf, 48. Gestorben am 26. August durch Selbstmord.
– Marcel Reich-Ranicki, 93. Gestorben am 18. September
– Lou Reed, 71. Gestorben am 27. Oktober. Tod durch Lebererkrankung
– The Yellow Dogs: 11. November. Soroush Farazmand, 27, und Arash Farazmand, 28. Erschossen.
– Dieter Hildebrandt, 86. Gestorben am 20. November
– Chris Howland, 85. Gestorben am 29. November
– Paul Walker, 40. Gestorben am 30. November bei einem Auto-Unfall.
– Nelson Mandela, 95. Lungenentzündung, Altersschwäche

„Ohne ein Leben nach dem Sterben bleibt dieses Leben ein phantastisches Chaos, die Erde ein unbegreifliches Massengrab, und unser Geborensein ein Verbrechen, auf das die Todesstrafe gesetzt ist. Verstanden werden kann das Leben nur im Lichte der Ewigkeit.“

Carl-Ludwig Schleich (deutscher Chirurg und Schriftsteller)